Ihr Ratgeber für Herz, Kreislauf und Blutgefäße

Die Herz-Sprechstunde

SprechstundeFalls Sie vermuten, unter einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu leiden oder falls in Ihrer Familie Herzinfarkte, Bluthochdruck oder andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekannt sind, sollten sie zum Arzt gehen. Zudem wird bei über 35-Jährigen alle zwei Jahre ein so genannter Gesundheits-Check von den Krankenkassen empfohlen.

Welche Fragen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin stellen können, wenn Sie glauben an einer Herzschwäche zu leiden, finden Sie zum Ausdrucken auf den folgenden Seiten.

Sprechstunde - Abhören mit dem StethoskopAlarmzeichen und Beschwerden, bei denen Sie sich umgehend an einen Arzt oder ein Krankenhaus wenden sollten, finden Sie ebenfalls zum Ausdrucken unter Alarmzeichen. Den Ausdruck mit diesen Alarmzeichen können Sie auch an Angehörige verteilen, damit alle Personen in Ihrem Umfeld Bescheid wissen.

 

 

Hier geht es weiter:

Fragen Sie Ihren Arzt

Alarmzeichen

Der interessante Fall

 

zurück zu Rat & Hilfe