Ihr Ratgeber für Herz, Kreislauf und Blutgefäße

Das Herz

Aufgabe des Herzens ist es, den Körper mit sauerstoff- und nährstoffreichem Blut zu versorgen. Dies erreicht das Herz durch regelmäßige Kontraktionen ("Herzschläge"). Jeder Herzschlag pumpt dabei ca. 100 Milliliter Blut in den großen und kleinen Körperkreislauf.

 

Aufbau des Herzens  

Aufbau des Herzens

Das Herz besteht aus vier Herzkammern, zwei sogenannten Vorhöfen und zwei Herzhauptkammern. Die Vorhöfe sind mit den Kammern über die Herzklappen verbunden. Die Öffnungen zur Körper-und Lungenschlagader werden ebenfalls durch je eine Klappe gesteuert.
Von Herzkammern und Herzklappen
 

Herzzyklus  

Herzzyklus

Im rhythmischen, gleichmäßigen Herzschlag wechseln Füllungsphase und Austreibungsphase regelmäßig ab. Dieses koordinierte Zusammenspiel ist notwendig, um den Körper ausreichend mit Blut zu versorgen.
Herzzyklus - So pumpt das Herz

 

 

Erregungsleitung

Das Herz arbeitet unabhängig (autonom): Spezialisierte Muskelzellen bilden die Erregungen und leiten diese weiter. Dieses System bezeichnet man als Erregungsbildungs- und Erregungsleitungssystem.
Herz in Takt: Erregungsbildung und Erregungsleitung im Herzen