Die Herz-Sprechstunde

Falls Sie vermuten, unter einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu leiden, oder falls in Ihrer Familie Herzinfarkte, Bluthochdruck oder andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekannt sind, sollten Sie zum Arzt gehen. Das Gleiche gilt, wenn Sie bestimmte Alarmzeichen an sich beobachten. Nur er kann feststellen, ob Ihr Verdacht zutrifft oder es andere Gründe für Ihre Beschwerden gibt.

Zudem wird bei über 35-Jährigen alle zwei Jahre ein sogenannter Gesundheits-Check von den Krankenkassen empfohlen.

  • Über diesen Artikel

    Autor: Redaktion
    Aktualisierung: 10. 7. 2018
    Bildnachweise: Titelbild © Kzenon / fotolia.com