Für neue ICD- , S-ICD- oder CRT-Patienten

Ihr Arzt hat mit Ihnen besprochen, dass ein Herzinsuffizienz-Therapie-System (kardiale Resynchronisationstherapie, kurz CRT), ein Defibrillator (ICD), subkutanen Defibrillator (S-ICD) oder ein Herzschrittmacher zur Behandlung Ihrer Herzerkrankung sinnvoll ist. Vielleicht haben Sie den lebensrettenden Eingriff auch schon hinter sich und möchten sich nun informieren. Was tut dieses neue Gerät? Wie gehe ich mit dem Lebensretter in der Brust um? Was ändert sich nun in meinem Leben? Worauf muss ich besonders achten? – Hier ein paar Tipps, welche unserer Seiten für Sie als erstes von Interesse sein könnten:

Therapiesystem, Operation und Nachsorge

Zur Behandlung verschiedener Herzerkrankungen werden unterschiedliche Systeme eingesetzt. Was tun diese neuen Geräte, wie läuft die Operation ab und was passiert danach? Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Therapiesystemen.

Meine Geschichte – Erfahrungen von Patienten

Wir möchten an dieser Stelle Betroffene mit ihren sehr persönlichen Erfahrungsberichten zu Wort kommen lassen. Sie schildern, wie eine schwere Herzerkrankung ihr Leben verändert hat und wie sie gelernt haben, damit umzugehen. Lassen Sie sich ermutigen!

Herzrehabilitation

Bei einer ambulanten Langzeitrehablilitation werden Patienten auch für praktische Umsetzung eines herzschützenden Verhaltens angeleitet.

Leben mit Therapiesystem

Wenn Ihnen vor Kurzem ein Therapiesystem implantiert wurde, fragen Sie sich sicher, inwieweit dies Ihre Lebensqualität beeinflussen wird und mit welchen Einschränkungen Sie rechnen müssen. Lesen Sie hier wie Sie den Weg zurück in den Alltag bewältigen und was Sie bei Reisen, Freizeit und Arztbesuchen beachten müssen.

  • Über diesen Artikel

    Autor: Redaktion / CPO
    Aktualisierung: 18. 9. 2018
    Bildnachweise: Titelbild © luckybusiness / fotolia.com