Ihr Herz-Kreislauf-Portal

Mehr Lebensqualität bei Herzinsuffizienz – Kräfte schonen und sinnvoll einsetzen

Herzinsuffizienz, umgangssprachlich auch (chronische) Herzschwäche genannt, ist keine Nischenerkrankung. In Deutschland leiden Schätzungen zufolge zwei bis drei Millionen Menschen an einer Herzinsuffizienz. Es handelt sich dabei nicht um eine eigenständige Erkrankung, sondern die Insuffizienz tritt infolge unterschiedlicher Grunderkrankungen, wie beispielsweise Bluthochdruck oder koronarer Herzkrankheit, auf. Eine Herzinsuffizienz beeinträchtigt die körperliche Leistungsfähigkeit enorm. Daher ist es wichtig, mit den eigenen Kräften hauszuhalten und seine Energie sinnvoll einzusetzen. Erfahren Sie im nachfolgenden Text wie ein Treppenlift Sie als Assistent im Alltag dabei unterstützen kann.

Beeinträchtigungen im Alltag

Bei einer Herzinsuffizienz ist der Muskel nicht mehr dazu in der Lage, die Organe mit Sauerstoff und anderen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Anders als die akute Herzschwäche, die ein medizinischer Notfall ist und einer sofortigen Behandlung bedarf, verläuft eine chronische Herzinsuffizienz schleichend und in unterschiedlichen Stadien. Bei der Diagnose ordnen Mediziner der Erkrankung eines der sogenannten NYHA-Stadien (NYHA = New York Heart Association) zu. Die Clusterung ergibt sich wie folgt:

Das obere Schaubild zeigt: Ab dem NYHA- Stadium II kommt es bei alltäglichen Belastungen wie Treppensteigen, zu Beschwerden. Für viele Patienten ab der Stufe drei wird das Treppensteigen oft so belastend, dass sie die Stufen meiden oder sogar schlichtweg nicht mehr nutzen können. Dies führt zu einer erheblichen Einschränkung im Alltag. 

Gesunde Bewegung ist das A und O

Eines ist nach aktuellem Stand der Wissenschaft sicher: Sich nur zu schonen verschlechtert die Lage der Betroffenen. Diese Ansicht vertreten mehrere, offizielle Quellen, wie die Deutsche Stiftung für Herzforschung. Bis in die 80er Jahre ging die Medizin davon aus, dass Herzkranke sich möglichst schonen sollten, um das angegriffene Herz nicht zusätzlich zu belasten. Dies ist inzwischen widerlegt. Moderate Bewegung zur Ausdauersteigerung, wie z. B. Wandern, Fahrradfahren oder Schwimmen, helfen, die Belastbarkeit zu verbessern und die Symptome zu mildern. Besonders geeignet sind Sportarten, die mit wenig Kraftaufwand viel Bewegung ermöglichen.

Natürlich können durch alltägliche Aktivitäten wie dem Auf- und Absteigen der Treppen zuhause, ebenfalls Bewegung nachgegangen werden. Es empfiehlt sich aber stattdessen eine Sportart zu betreiben, die Freude bereitet und zudem effizienter ist. Bei einer vorhandenen Herzschwäche ist es ohnehin ratsam, gezielte Bewegung unter Aufsicht eines Arztes durchzuführen bzw. Sporteinheiten mit einem Arzt abzustimmen. 

Treppenlifte steigern die Lebensqualität

In einer empirischen Studie aus dem Jahr 2019, die von der Firma thyssenkrupp Home Solutions in Auftrag gegeben wurde, sind u.a. die Nutzung der Treppen zuhause unter Menschen mit Herzproblemen und deren Einstellung zu Treppenliften untersucht worden. An der Studie nahmen insgesamt 1.500 Personen zwischen 35 und 75 Jahren teil.

Mehr als die Hälfte der Teilnehmer waren der Ansicht, dass die richtige Zeit für einen Treppenlift dann gekommen ist, wenn das Treppensteigen beschwerlich wird. Im Falle der Herzinsuffizienz ist dieser Punkt bereits ab dem NYHA-Stadium II erreicht und macht die Anschaffung eines Treppenliftes durchaus sinnvoll. Der Kraftaufwand beim Treppensteigen ist zudem nicht effizient genug, um sich positiv auf die Herzinsuffizienz auszuwirken. Andere Bewegungsarten sind sehr viel sinnvoller und bringen sicherlich auch mehr Freude im Alltag. Wenn Sie also zuhause einen Treppenlift nutzen, sparen Sie Energie, die Sie stattdessen für eine effizientere und erlebnisreichere Sportart einsetzen können. 

Wie genau funktioniert ein Treppenlift?

Ein Treppenlift kann schnell, einfach und optisch ansprechend in das eigene Wohnumfeld integriert werden. Das Modell Flow II vom Anbieter thyssenkrupp Home Solutions bietet mit seiner einzigartigen und patentierten ASL Technologie  auch auf schmalen und steilen Treppen großen Benutzern maximalen Komfort. Die Drehpunkte des Sitzes werden individuell programmiert, sodass sich der Benutzer stets in der bestmöglichen Sitzposition befindet.  Der Treppenlift fügt sich außerdem optimal in das gewohnte Wohnumfeld ein und ermöglicht, durch seine Klappfunktion, die Nutzung der Treppe auch für andere Personen im Haushalt.

Der Anbieter thyssenkrupp Home Solutions misst Ihre Treppe mit Hilfe der selbst entwickelten HoloLinc Technologie, bei einem kostenlosen Beratungstermin vor Ort, passgenau aus. Wenn Sie wissen möchten, welcher Treppenlift zu Ihnen und Ihrem Wohnumfeld passt, füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. 

Kontaktformular

  • Über diesen Artikel

    Partnercontent

    Über thyssenkrupp Home Solutions:

    thyssenkrupp Home Solutions kann auf eine langjährige Erfahrung in Bau und Montage von Treppenliften verweisen. Neben der Qualität der technischen Lösungen wurde auch das Design der Lifte mehrfach ausgezeichnet.

    Bild- und Mediennachweise:

    • Titelbild © gilaxia / istockphoto.com
    • Schaubild © DP-Medsystems AG
    • Illustration Cycling © Picsfive / shutterstock
    • Video-Eingangsbild, Illustration Wohnraum, Illustration Technologien, Screenshots © thyssenkrupp Home Solutions N.V.
    • Studie: Herausgeber The Nielsen Company; Titel: Segmentation Study; The Nielsen Company (Germany) GmbH, Insterburger Str. 16, 60487 Frankfurt am Main; Datum: June 5th–June 21st, 2019, Deutschland